Psychotherapie in Korneuburg

Sie fühlen sich erschöpft? Sie spüren körperliche Symptome ohne medizinische Ursache, wie ständiges Kopf-, Bauch oder Rückenweh? Sie  machen gerade eine Trennung durch?

In solchen Lebenskrisen und belastenden Situationen kann es hilfreich sein, professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Ich begleite Sie gerne in Ihrer aktuellen Situation und helfe Ihnen, die Herausforderungen des Lebens zu meistern.

Terminanfrage

Ihr wertvollstes Gut: Ihre Gesundheit

Was ist für Sie das Wertvollste auf der Welt? Für viele Menschen steht die eigene psychische und physische Gesundheit an erster Stelle. Dieser Haltung kann ich als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision viel abgewinnen. Die eigene Gesundheit ist viel mehr als die Abwesenheit von Krankheiten und Diagnosen. Sie ist eng mit der subjektiven Lebensqualität verknüpft.

Die eigene seelische und körperliche Gesundheit sollte demnach immer an erster Stelle stehen. In unserer Gesellschaft stellen psychische Erkrankungen leider allzu oft noch immer ein Tabuthema dar. Zugleich können psychische Problemes, wie Burnout, Depression, Süchte, Essstörungen, Schizophrenie, Ängste, Zwänge oder Traumata, jeden Menschen betreffen.

Ich möchte Sie ermutigen, auf Ihre eigene (psychische) Gesundheit zu achten und sich bei Bedarf professionelle Unterstützung zu holen. Es würde mich freuen, wenn ich Sie ein Stück Ihres Weges begleiten darf.

Terminanfrage

Der Weg ist das Ziel.

Im Ersttermin besprechen wir Ihr Anliegen und Ihre Ziele für die Psychotherapie. Dabei kann es darum gehen, eine aktuell schwierige Situation gut zu überstehen, eine Perspektive für das weitere Leben zu entwickeln, einen Teil der eigenen Vergangenheit aufzuarbeiten oder einfach eine tiefere Beziehung zu sich selbst zu finden.

Psychotherapie ist ein Prozess und erfodert sowohl von mir als Therapeutin als auch von Ihnen als Klient bzw. Klientin eine aktive Mitwirkung. Das bedeutet, dass es immer wieder “angenehmere” und auch immer wieder “anstrengendere” Phasen geben wird. Hier ist es wichtig, dranzubleiben und das innere Geschehen zu reflektieren.

Probleme und Symptome entwickeln und verfestigen sich meist über einen längeren Zeitraum. Deshalb ist es auch natürlich, dass eine Veränderung von Verhaltensweisen, Mustern oder Kommunikationsabläufen ebenso Zeit braucht. Manchmal sind zwar erste Erfolge einer Psychotherapie bereits nach kurzer Zeit erkennbar, meistens erfordert der therapeutische Prozess jedoch einiges an Geduld. Hier gilt zudem die Weisheit “der Weg ist das Ziel”.

Terminanfrage

Psychotherapie eignet sich vor allem für Menschen, die

– aktuelle Lebenssituationen und Lebenskrisen bewältigen

– sich verändern und weiterentwickeln und / oder

– einen persönlichen Leidensdruck (beispielsweise durch Erlebnisse in der Vergangenheit oder aktuelle Ereignisse) verringern möchten.

Das Alter des/der Klient/in spielt jedenfalls keine wesentliche Rolle. Vielmehr geht es um den eigenen Wunsch nach Veränderung und professioneller Unterstützung. Für mich ist es ein Zeichen von Mut und Stärke, diesen Weg zu wählen.

Sowohl Dauer (Anzahl der Einheiten) als auch Häufigkeit (zeitlicher Abstand zwischen den Einheiten) werden individuell auf Sie abgestimmt. Üblicherweise findet bei der systemischen Therapie eine Einheit (à 50 oder 90 Minuten) pro Woche oder alle 14 Tage statt. Im Erstgespräch vereinbaren wir gemeinsam, welches Setting am besten zu Ihren Bedürfnissen und Zielen passt.

Im Erstgespräch klären wir Ihr Anliegen und Ihre Therapieziele. Dazu interessiere ich mich u.a. für Ihre aktuelle Lebenssituation, Ihre Symptome und Ihre Erwartungen an die Psychotherapie. Gleichzeitg haben Sie die Möglichkeit, mich und meine Arbeitsweise kennenzulernen und Ihre Fragen zu stellen. Außerdem besprechen wir die Rahmenbedingungen Ihrer Psychotherapie (u.a. Frequenz, Honorar, Organisatorisches).

Ich freue mich auf Ihre Terminanfrage für ein Erstgespräch – telefonisch unter +43 650 715 17 29, per E-Mail oder über das Website-Formular.

Ihre Psychotherapie ist dann zu Ende, wenn Ihre selbstbestimmten Therapieziele erreicht worden sind.

Sie haben freilich auch die Möglichkeit, die Therapie jederzeit ohne Einhaltung einer Frist zu beenden. In diesem Fall lade ich Sie dazu ein, unsere Zusammenarbeit in einem Abschlussgespräch zu beenden.

Load More