Was bedeutet die Zusatzbezeichnung “in Ausbildung unter Supervision“?

Die Zusatzbezeichnung „in Ausbildung unter Supervision“ bedeutet, dass ich mich im letzten Teil der Ausbildung zur Psychotherapeutin befinde und zur eigenständigen psychotherapeutischen Tätigkeit berechtigt bin. Zugleich habe ich bestimmte Auflagen, wie beispielsweise die regelmäßige Supervision durch eine/n erfahrene/n Lehrtherapeuten/in, zu erfüllen. Für Sie entstehen weder Mehrkosten noch Mehraufwand. Zugleich haben Sie den Vorteil, dass die Qualität meiner therapeutischen Tätigkeit laufend durch die/den Lehrtherapeuten/in überprüft und gewährleistet wird.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code